Passagierflug-Berechtigung

 

Inhalt:

Sie lernen den Tandem-Schirm und seine Eigenschaften kennen.

Gelernt wird der Umgang mit (meist ungeübten) Passagieren, Verantwortungs-

bewußtsein und die spezielle Rechtssituation.

 

Leistungen:

Fluglehrereinweisung, die Flüge mit dem Fluglehrer, Flugübungen, Flugaufsicht,

Theorieschulung mit den Themen Luftrecht, Technik, Flugtechnik und Verhalten in besonderen Fällen.

 

Dauer:

Zuerst mindestens 5 Flüge mit berechtigtem Fluglehrer und 10 beaufsichtigte Flüge mit

mindesten dem A-Schein-Piloten. Anschließend min. 30 von einer Flugschule bestätigte

Passagierflüge mit mindestens A-Scheins-Piloten und 4 Theoriestunden.

 

Voraussetzungen:

Besitz des A- oder B-Scheins seit mindestens 12 Monaten

Flugbuchnachweis von mindestens 100 Höhenflügen

praktischer Eingangstest beim DHV.

 

Was kostet das?
(Preise unter Vorbehalt):

Wir mailen Ihnen gerne Informationen über geplante Termine, aktuelle Preise und beantworten Ihre Fragen.